Sportwetten

CasinoVerdiener testet seit Jahren Sportwettenanbieter, bietet Tipps und Insiderwissen und verrät, wo Du am besten online wetten solltest. Hier findest Du viele Buchmacher im Test, die besten Oddest Quoten, die beste Sportwetten Strategie, Tipps und Tricks, einen Wettguide für Einsteiger, Informationen zu den einzelnen Sportarten, und vieles andere mehr. 

Worauf kann gewettet werden? 

Bet365

100 € Sportwetten Bonus mit dem bet365 Bonus Code

Auf jedes Ereignis in der Zukunft kann man eine Wette abschließen – und die Menschheit tut das schon seit Jahrtausenden. Auch heutzutage ist die Beliebtheit der Sportwetten ungebrochen. Mehr noch, die Zahlen sind in den letzten Jahren in die Höhe geschossen. Allein in Deutschland wurden 4,5 Milliarden mit Sportwetten umgesetzt. Der Deutsche Sportwettenverband verzeichnet steigendes Interesse. Die Öffnung des Marktes für Online Sportwetten ist aber noch nicht abgeschlossen. Viele Befürworter betonen den Nutzen, den der Wettmarkt auf einen Sport haben kann. Gewinne aus Marketing und Sponsoring sind wichtige finanzielle Anker für den Breitensport.

Ob Poker, Roulette oder eben Sportwetten online, die Anbieter im Internet sind schnell zu finden und haben eine große Auswahl an nationalen und internationalen Sportwetten in petto. Fussball, Boxen, Darts oder Windhundrennen, kaum ein Sport, auf den nicht gewettet werden kann. Der Gesamtsieg der Panamerikanischen Spiele im Handball, Basketball in Peru oder wie wäre es mit einem Spiel der türkischen Erstligisten im Fußball?

Auch Fans und Experten spezieller Sportarten wie Surfen, Badminton oder Cricket können auf ihre Kosten kommen. Fachkenntnisse können hier ein wertvoller Vorteil sein.

Was sind eigentlich Oddset-Wetten?

Eine Oddset-Wette heißt zuerst einmal, dass mit einer festen Gewinnquote gewettet wird. Es ist also ein bestimmte Wettform, die dem Einsetzenden eine unveränderbare Quote garantiert. Sie steht im Gegensatz zur Totalisatorwette. Die Quote beim Totalisator ergibt sich aus der Summe der Einsätze. Das heißt, dass die Quote sehr schwanken kann. Schließlich wetten die Spieler gegeneinander und nicht wie beim Oddset gegen einen Buchmacher. Der Sportwettanbieter ist hier quasi nur Vermittler unter den Wettenden. Besonders auf den Rennplätzen dieser Welt ist diese Wettform populär. Ein elektronischer Totalisatorenautomat wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts erfunden und über die Jahrzehnte weiterentwickelt.

Die Oddset-Wette läuft also gegen einen Buchmacher. Mit einer festen Quote geht der Buchmacher auch ein großes Risiko ein, schließlich kommt es doch immer wieder anders als man denkt. Die Geldsumme am Ende im Pool entscheidet eben nicht über die Quote.

Konzessionierte Oddset-Buchmacher sind in ganz Europa zu finden, wir können hier zum Beispiel 888Sport empfehlen. Der deutsche staatliche Sportwettenblock von Lotto und Toto nennt sich auch ODDSET.

Die Besonderheiten beim Online Wetten

mybet

Riesige Auswahl bei mybet

Eine Online Wette zu setzen ist denkbar einfach. Du wählst eine Sportart und ein bestimmtes Spiel oder Rennen und fügst es mit der gewünschten Quote Deinem digitalen Wettschein hinzu. Mit einem weiteren Klick kannst Du den Button zum Setzen aktivieren. Vorher musst Du natürlich den Einsatz eintragen, den du gerne in den Pot geben willst.

Bei dem Buchmacher Deines Vertrauens kannst Du Dir ein Konto anlegen. Der Account muss verifiziert werden, der Buchmacher stellt also sicher, dass Du auch wirklich Du bist. Das kann circa zwei Tage dauern. Wenn das Konto verifiziert wurde, können nun Einzahlungen vorgenommen werden. Beim Wettbüro um die Ecke muss man sich übrigens auch ausweisen.

Nicht jeder hat ein Wettbüro um die Ecke, es ist weitaus bequemer von zuhause aus oder von jedem anderen Ort der Welt mit Internetanschluss seine Wetten online platzieren zu können.

Die Auswahl beim Online Sportwetten Angebot ist gigantisch. Mybet zum Beispiel bietet über 14.000 Wettmöglichkeiten an. Bei der Bandbreite findet jeder die passende Wette.

Die Live Wetten geben dem Augenblick besondere Würze. Spielt gerade die isländische Liga? Dann kann man natürlich eine Halbzeit oder Viertelzeit Wette ins Spiel bringen. Wer schießt wohl das nächste Tor?

Nicht nur, dass die Wettquoten bei digitalen Buchmachern meist sehr viel lukrativer sind, Du erhältst als Neukunde außerdem auch einen Sportwetten Bonus. Je nach Aktion kann das ein sehr gutes Angebot sein. Bei bet365 gibt es für Kunden, die ein neues Konto eröffnen, 100 % Einzahlungsbonus. Der Höchstbetrag bei Ersteinzahlung liegt hier bei 100 €. Das heißt, es gibt nochmal bis zu 100 € obendrauf – je nach Höhe der Einzahlung. 

Die besten Buchmacher: Unsere Top 10

# Buchmacher Bewertung % Bonus Bonuscode  
1. 100 % 100 €
Testbericht
Jetzt spielen!
2. 100 % 50 €
Testbericht
Jetzt spielen!
3. 100 % 100 €
Testbericht
Jetzt spielen!
4. 50 % 100 €
Testbericht
Jetzt spielen!
5. 100 % 80 €
Testbericht
Jetzt spielen!
6. 100 % 50 €
Testbericht
Jetzt spielen!
7. 100 % 100 €
Testbericht
Jetzt spielen!
8. 200 % 100 €
Testbericht
Jetzt spielen!
9. 110 % 60 €
Testbericht
Jetzt spielen!
10. 100 % 100 €
Testbericht
Jetzt spielen!

Sind Online Wetten überhaupt legal?

Irgendwie schon. Es gibt in Deutschland tatsächlich gesetzlich lizenzierte Wettanbieter. 20 Lizenzen hat das Bundesland Schleswig-Holstein 2012 vergeben. Unter ihnen nur namhafte und vertrauenswürdige Buchmacher wie bet365, mybet oder Tipico. Meist sind die Anbieter im europäischen Ausland angemeldet und haben in Schleswig-Holstein eine zusätzliche Konzession erhalten. Durch politischen Wechsel und einige Gerichtsverfahren sollen die Lizenzen jedoch nur für Schleswig-Holstein selbst gelten. Aber wie begrenzt man ein Online-Angebot auf ein einziges Bundesland? Langsam scheinen Politiker die Sinnlosigkeit dieser rechtlichen Grauzone zu begreifen und haben den bekannten Buchmachern eine Lizenz in Aussicht gestellt – mit der Bedingung einer Steuerabgabe von fünf Prozent. Wann tatsächlich bundesweite Lizenzen vergeben werden sollen, ist noch nicht klar.

Klar ist, dass die Lizenzen aus Europa, zum Beispiel aus Malta, und auch aus Schleswig-Holstein beweisen, dass das Geschäft mit Online Wetten sicher und vertrauenswürdig ist. Die Behörden stellen eine regelmäßige Kontrolle sicher und auch die Buchmacher selbst bieten einen deutschen Kundenservice an. Auch bei namhaften Sportwettanbietern gilt für Dich jedoch: die Geschäftsbedingungen und Konditionen genau nachlesen! Auf den jeweiligen Webseiten kannst Du Dich immer auch mit der Wettabrechnung vertraut machen. Diese Mühe erspart Dir spätere Missverständnisse. 

Wettlegenden

Die Wette gehört zum Alltag seit Menschengedenken. Auch viele Trainer und Sportler wetten gerne auf die eigene Branche oder gehen verrückte Wetten ein. Für Manche ist dies ein interessanter Motivationsfaktor.

1936 wettete zum Beispiel der professionelle Golfspieler Leonard Dodson gegen einen texanischen Ölmagnaten, dass er mit einem Tennisball drei Löcher mit 18 Schlägen schaffen würde. Der Milliardär hätte Dodson nicht unterschätzen sollen – er gewann mit nur 16 Schlägen. Auch andere verrückte Wetten gewann er mit links. Gegen zwei Amateurspieler wettete er, dass er die Partie mit nur einem Bein stehend gewinnen würde. Die Wette brachte ihm 500 Dollar ein, denn er gewann tatsächlich. Er liebte es auch mit verbundenen Augen zu spielen oder von seinem eigenen Knie abzuschlagen. Verrückt, aber erfolgreich.

Pferderennen

Bei Pferderennen kann es immer überraschende Wendungen geben – was das Wetten umso spannender macht.

Dass unwahrscheinliche Wetten unverhofften Geldsegen bringen können, zeigte 2006 der Fußballer Xabi Alonso. Im Spiel FC Liverpool gegen Newcastle setzte ein Fan darauf, dass Alonso für Liverpool ein Tor aus der eigenen Hälfte schießen würde. Alonso tat ihm den Gefallen und verwandelte mit einer Distanz über 55 Meter ein ganz besonderes Tor. Stolze 25.000 Pfund, also mehr als 35.000 Euro, kassierte der Engländer für seinen guten Riecher.

Noch bessere Geschichten schreibt nur der Pferdesport: 2002 stürzte das Pferd „Family Business“ schon in den ersten Zügen des Rennens in Southwell. Ein scheinbar Verrückter setzte beim englischen Anbieter für Online Wetten Betfair auf das gestürzte Pferd mit der Quote 1000:1. Das vermeintliche Unglaubliche trat ein: „Family Business“ ging tatsächlich als Sieger durch das Ziel. Alle anderen Pferde waren auch gestürzt und konnten im Gegensatz zum „Familienunternehmen“ nicht wieder einfach aufstehen und weiterreiten.

Um eine Stange Geld zu gewinnen bedarf es nicht unbedingt einen hohen Einsatz. 2009 setzte ein schweizer Onlinespieler gerade einmal drei Euro. Auf seinem Konto landeten schließlich weit über 100.000 Euro. Er hatte alle Champions League Ergebnisse an einem Spieltag richtig getippt.

Die verrückten Wetten der Briten

Die Briten schlagen wohl jede andere Nation beim Thema Kreativität bei Geldwetten. In Großbritannien und Irland geht man traditionell sehr viel liberaler mit Wettmöglichkeiten um. Genauer gesagt, man wettet einfach auf alles, was so über den Tag passieren kann. Ein wahres Hobby für die Insulaner ist es, auf Ereignisse ihres Könighauses zu setzen.

Bei der Hochzeit von Prinz William und seiner Kate wurde zum Beispiel wild gewettet, ob Queen Elizabeth während der Zeremonie einschlafen würde. Die Wettbranche in Großbritannien setzt jährlich 50 Milliarden Pfund um – mit Wetten auf Fußball, die Queen, und die Ankunft der Aliens.

Briten wetten sogar darauf, ob das eigene Kind die Schule schafft, an einer bestimmten Uni angenommen wird oder eine spezielle Karriere einschlägt. Tanten wetten, dass ihre Nichten auf das Titelblatt der Vogue kommen und Großväter, dass ihre Enkel Fußball-Nationalspieler werden.

Pete Edwards hat dies zum Beispiel im Jahr 2000 gemacht und gewonnen. Durch den Glauben an seinen Enkel kassierte er tatsächlich 125.000 Pfund. Die spinnen die Briten!