Primera Division Wetten

von Paul

Primera Division Wetten

Unsere Empfehlung für

Primera Division Wetten

Die spanische Primera Division hat ihre eigenen Gesetze: Hier erfährst Du, was Du bei Primera Division Wetten unbedingt beachten solltest.

„La Liga“, wie die Primera Division auch genannt wird, ist vor allem durch das Dauerduell der beiden besten Fußball-Mannschaften der letzten Jahrzehnte geprägt: Dem Zweikampf zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Der letzte Meistertitel eines anderen spanischen Teams stammt aus dem Jahr 2004. Damals sicherte sich der FC Valencia den Titel.

Primera Division Quoten

Die Folge: Siegwetten auf Barca und Real haben in der Primera Division Quoten, die nicht besonders hoch sind: Vor allem bei Heimspielen beider Klubs geben die Buchmacher auf den Favoriten selten höhere Quoten als 1,10. Hier musst Du schon hohe Beträge setzen, um einen vernünftigen Gewinn zu machen.

Jetzt auf die "La Liga" wetten

Primera Division Tipps

Willst Du dennoch auf Partien mit Beteiligung von Barca oder Real Madrid wetten, dann solltest Du auf andere Primera Division Wetten zurückgreifen:

1. Nutze Über/Unter-Wetten!

Jeder Buchmacher hat sie im Programm. Das Prinzip ist einfach: Du legst Dich vor der Partie fest, ob eine bestimmte Anzahl an Toren erzielt wird. Bei der „Mehr als 2,5 Tore“-Wette gehst Du zum Beispiel davon aus, dass mindestens drei Tore im Spiel fallen. Diese Marke wird von Barcelona und Real vor allem bei Heimspielen regelmäßig geknackt.

2. Wette mit Handicap!

Bei Handicap-Wetten gibst Du dem Gegner von Real oder Barca vor dem Spiel einen Vorsprung von ein oder zwei Toren und wettest darauf, dass sich der Favorit am Ende trotzdem durchsetzt.

Ein Beispiel: Real Madrid spielt zuhause gegen den FC Getafe. Vor dem Anpfiff gibst du Getafe einen Vorsprung von zwei Toren und setzt dennoch auf einen Sieg von Real. Gewinnt Real am Ende mit 3:0 oder 4:1, ist die Wette gewonnen.

3. Wette auf die Anzahl der Tore!

Nicht nur bei Real Madrid und dem FC Barcelona fallen viele Tore. Auch Betis Sevilla, Atletico Madrid und Atletic Bilbao feiern oft Schützenfeste. Am einfachsten findest Du solche Mannschaften, in dem Du einen Blick in die Tabelle wirfst: Am Torverhältnis erkennst Du schnell, welche Teams oft treffen und viele Gegentreffer kassieren. Spielen solche Teams gegeneinander, heißt es zuschlagen!

Für die Premiera Division Handicap-Wetten bieten sich Saison-unabhängig eigentlich nur Barcelona und Real an. Bei allen anderen Teams ist es in der Regel schwierig, einen deutlichen Sieg vorher zu sagen.

Der Vorteil aller drei Wett-Arten: Die Quote auf das Ereignis ist meist höher als bei einer normalen Siegwette.

Primera Division Quoten

Handicap-Wetten bei bet365.

Fazit: Finde Alternativ-Wetten zur Siegwette in der “La Liga”

Die Primera Division bietet weit mehr als das ewige Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Viele Teams sind offensivstark und schießen Tore am Fließband – kassieren aber auch den ein oder anderen Gegentreffer. In den letzten Jahren hat die Anzahl der geschossenen Tore kontinuierlich zugenommen.

Mit Torwetten wie “Mehr als 2,5 Tore” oder “Mehr als 3,5 Tore” machst Du Dir diesen Umstand zunutze. Die Quoten auf diese sogenannten Over-Wetten sind oft reizvoll und meist reicht Dir schon ein kurzer Blick in die Tabelle, um die passenden Mannschaften zu finden.

Kommentare

Bist Du anderer Meinung? Oder hast Du Fragen?
Wir freuen uns über Deinen Kommentar!
Um einen Kommentar zu schreiben, musst Du eingeloggt sein.

Falls du noch kein Benutzerkonto hast, kannst du dich hier registrieren.