Spinit Verarsche, Finger weg

11. September 2017 um 18:11

Spinit hat einen tollen Bonus, habe ich mitgenommen und 300€ einbezahlt konnte also hoch spielen, aber nur 5€ pro Spin erlaubt also drehte ich so gefühlte 100.000 mal auf 5€.

Am Ende blieben 2500€ übrig, sofort zur Auszahlung veranlasst. Es stand dran “schwebende Auszahlung 48€”

Alles klar damit ich nichts verzocke, 48 std dort nicht eingeloggt. Aber auch am dritten Tag war die Auszahlung noch auf Pending.

Ich Support eingeschaltet, dort hieß es wir brauchen Verifizierungsdaten!

Alles klar Pass und Meldebestätigung hingeschickt. Nach 3Tagen kam eine Email:

“Wir haben aktuell ein hohes Volumen an Kundenemails, daher kann es zu verzögerungen kommen”

Nun hab ich also schon 6Tage auf Auszahlung Verifizierung gewartet. Am 9.Tag kam dann eine Email die wollen noch Bankverifizierung, also Kontoauszug hingeschickt.

Tag 11 kam dann Email die wollen Skrill Nachweis, obwohl ich garnicht mit Skrill einbezahlt habe. sofort email raus und wieder kam Email “Wir haben hohes Volumen an Kundenemails”

An Tag 18 kam dann eine Email, dass meine Unterlagen nicht vollständig sind.

Nachdem ich dann Skrill, Bankkontoauszug wo draufsteht dass ich da 300€ einbezahlt habe, meinen Pass, adressverifizierung hingesendet habe kam der Hammer an Tag 23

Wir wollen einen Nachweis über Sofortüberweiungs haben, obwohl ich dass überhaupt nicht benutzt habe.

Meine 2500€ Gewinn werde ich somit niemals sehen! Ich habe es abgeschrieben. Aber es soll eine Warnung für alle sein, da bloß keinen Cent einzubezahlen.


casinoboom
11. September 2017 - 19:17 #

Nachtrag: Bischen gelogen, aber Rufmord schadet ja nicht.

Ich habe in diesem Casino Summe X gewonnen und warte nun seit 7Tage auf Auszahlung, Verifzierung, ich nenne es die Hinhaltetaktik.

Habe mittlerweile mein Geld plus Gewinn wieder verzockt, da es sowieso kein Sinn macht, wenn man solange warten muss!

Gibt Casinos die ohne Verifizierung auszahlen! Daher sollte man solche HinhalteTaktiken besser meiden als Spieler!


Karo
13. September 2017 - 17:26 #

Hallo Casinoboom,

erstmal danke, dass Du Deine Erfahrungen mit uns teilst!

Ich kann gut verstehen, dass Du sauer bist! Es ist wirklich unmöglich, wie Du dort behandelt wurdest. Schade, dass Dein Guthaben inzwischen aufgebraucht ist, sonst hätten wir bestimmt einen Weg gefunden, doch noch an Deine Gewinne zu kommen. Solltest Du irgendwann wieder in einer solchen Situation stecken, melde Dich gerne eher bei uns!

Zum Thema Verifizierung: Eigentlich ist es doch inzwischen so gut wie überall üblich, dass man spätestens vor der Auszahlung seine Identität nachweisen muss. Ich finde, das ist auch in Ordnung so und spricht für die Seriosität eines Casinos. Aber Nachweise für Zahlungsmethoden zu verlangen, die gar nicht benutzt wurden, wie in Deinem Fall, ist natürlich totaler Quatsch und grenzt schon fast an Schikane.

Noch eine kleine Bitte an Dich: Es wäre super, wenn Du Deine Erfahrungen nochmal in Form eines Spinit Testberichts veröffentlichen könntest! So könntest Du damit noch mehr Spieler erreichen.

Das gilt natürlich auch für alle anderen Casinos, über die Du etwas berichten kannst – seien es gute oder schlechte Erfahrungen. Unter jedem unserer Testberichte kannst Du, wenn Du eingeloggt bist, Deine Meinung dazu veröffentlichen und dem Casino außerdem eine Bewertung von 1-5 geben. Auf diese Weise kannst Du anderen Spielern am besten helfen. 🙂

Vielen lieben Dank!

Einen schönen Abend wünscht
Karo von CasinoVerdiener


Freddy
24. Januar 2018 - 0:43 #

Super das es noch solche Warnungen gibt.
Ich habe mir ja auch einige Casinos angeguckt und kann mich da echt nicht entscheiden.
Habe mir zwar verschiedene Meinungen eingeholt und mich auch schlau gemacht aber muss noch schauen wo ich nun genau spielen werde.

Mittlerweile muss man ja echt aufpassen. Aber wird schon 🙂


Strauss
7. April 2018 - 23:45 #

Auch wenn ich speziell mit dem Spini Casino keine Erfahrung habe, möchte ich zu dem Thema allgemein noch etwas loswerden.

Gerade mit Casinos, die neu am Markt sind, habe ich des öfteren Probleme mit Auszahlungen gehabt. Manche Casinos sind sehr kreativ, wenn es darum geht, sich vor einer Auszahlung zu drücken. Anmerken möchte ich auch, dass es sich bei mir meist nur um kleinere Gewinne (meist unter 100 Euro) gehandelt hat. Das macht das ganze besonders peinlich für das jeweilige Casino. Mit Seriösität hat das für mich nichts zu tun.

Anbei einige Beispiele:

– Legitimation: Obwohl die Dokumente einwandfrei waren, wurden sie erst nach mehrmaligen Zusenden akzeptiert.

– Obwohl ich ohne Bonus gespielt hatte, wurde ein Mindestumsatz (bis zu 3 x des eingezahlten Betrages) verlangt.

– Der Mindestbetrag für eine Auszahlung wurde nicht erreicht, obwohl es sich um ein Guthaben oberhalb von EUR 50,– gehandelt hat.

– Ich wurde darauf hingewiesen, dass ich eine bestimmte Mindestsumme einzahlen muss.

Daher kann ich nur dringend empfehlen, ein neues bzw. unbekanntes Casino erstmal mit einem kleinen Betrag anzutesten und auszutesten, ob es im Gewinnfall Probleme mit der Auszahlung gibt. Höhere Einsätze sollte man nur in vertrauenswürden Casinos tätigen.

Im Zweifel sollte man sich vor einer Einzahlung mit dem Casino in Verbindung setzen. Das gilt besonders dann, wenn man sich auf einer Auslandsreise befindet und spielen möchte. Je nach Land kann es unterschiedliche Restriktionen geben.


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Scroll to top button