Zahlungsoptionen

Ein- und Auszahlungen in Online Casinos – PayPal, Paysafecard, Skrill und Co.

Sicher, schnell, einfach: Hier stellen wir die verschiedenen Möglichkeiten vor, in Online Casinos ein- und auszuzahlen. Für jede Zahlungsmethode zeigen wir die Vor- und Nachteile auf und verraten wertvolle Tipps.

Wenn Du in einem Online Casino um echtes Geld spielen möchtest, musst Du in der Regel vorher eine Einzahlung auf Dein Spielerkonto machen. Dazu stehen Dir verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Die wichtigsten Zahlungsmethoden im Überblick

ZahlungsmethodeDauer der EinzahlungAuszahlungVerfügbarkeit
PayPalsofortjain vielen Casinos
Paysafecardsofortneinin vielen Casinos
Skrill/Moneybookerssofortjain sehr vielen Casinos
Neteller sofortjain sehr vielen Casinos
Kreditkartesofortjain fast allen Casinos
Überweisung1-5 Tagejain fast allen Casinos
Sofortüberweisungsofortjain fast allen Casinos
Bitcoinsofortjanur in wenigen Casinos
Giropaysofortjain den meisten Casinos
American Expresssofortjanur in wenigen Casinos
Scheckbis zu 21 TagejaEinzahlung: in wenigen Casinos
Auszahlung: in vielen Casinos

Auch wenn nicht alle Zahlungsmethoden von jedem Casino angeboten werden: Gerade Anfänger fragen sich anhand der großen Auswahl an verschiedenen Zahlungsoptionen, mit welcher Methode sie am besten einzahlen sollen. Wir haben für Dich die wichtigsten Informationen zu den unterschiedlichen Zahlungsmethoden zusammengetragen so dass die Vor- und Nachteile der jeweiligen Methode sofort ersichtlich werden.

PayPal

PayPal ist eine der beliebtesten Einzahlungsmethoden in Online Casinos. Diese Methode bietet eine besonders hohe Sicherheit, denn für die PayPal Zahlung müssen keine sensiblen Bankdaten an das Casino übermittelt werden. Somit können diese auch nicht von Hackern abgegriffen werden. Für die PayPal-Zahlung reicht es aus, die mit dem PayPal-Konto verknüpfte E-Mail Adresse anzugeben. Die weiteren Kontodaten sind bei PayPal hinterlegt, werden aber nicht an den Transaktionspartner weitergegeben.

Ein weitere Vorteil der PayPal-Zahlung ist die besonders schnelle Abwicklung. Einzahlungen werden in der Regel sofort auf dem Spielerkonto verbucht und auch die Auszahlung per PayPal gilt als die schnellste Möglichkeit, Gewinne vom Spielerkonto abzuheben.

Paysafecard

Die Paysafecard ist ebenfalls eine sehr sichere Zahlungsmethode, denn sie ist anonym. Es müssen also keine Kontodaten oder ähnliches an das Online Casino weitergegeben werden, so dass diese auch nicht in die Hände von unbefugten Dritten gelangen können. Die Paysafecard kann in vielen Geschäften und an den meisten Tankstellen erworben werden und dann zur Zahlung im Internet verwendet werden. Allerdings ist mit der Paysafecard nur die Einzahlung im Online Casino möglich, da es sich wie erwähnt um einen anonymen Zahlungsvorgang handelt. Bei einer Auszahlung musst Du Dich daher für einen anderen Weg entscheiden.

Skrill/Moneybookers

Skrill (früher Moneybookers) ist ein E-Wallet, mit welchem Du online bequem und vergleichsweise sicher bezahlen kannst. Die Durchführung der Zahlung geht sehr schnell, daher kannst Du direkt nach Deiner Einzahlung mit Deinem Guthaben im Online Casino spielen. Inhaber eines Skrill-Accounts können eine kostenlose Prepaid-Mastercard erhalten, mit der sie das auf dem Skrill-Konto vorhandene Geld auch zum Bezahlen in vielen Geschäften verwenden können. Gegen eine Gebühr kann das sogar Bargeld am Automaten abgehoben werden.

Neteller

Neteller ist unter Fans von Online-Glücksspiel eine sehr beliebte Zahlungsmethode und wird daher auch von den meisten Casinos angeboten.

Neteller ist ebenfalls ein sogenanntes E-Wallet, mit welchem Du im Internet bequem und sicher bezahlen kannst. Genau wie bei Skrill kannst du auch hier neben dem Online-Geldtransfer mit der Net+ Card auch überall dort bezahlen, wo MasterCard akzeptiert wird. Das Abheben von Bargeld ist ebenfalls an den meisten Geldautomaten möglich. Vor allem für Spieler, die regelmäßig und möglicherweise auch um höhere Beträge spielen lohnt sich die Ein- und Auszahlung mit Neteller, denn der Zahlungsdienstleister bietet ein eigenes Bonussystem an, bei welchem Kunden mit einem hohen Transfervolumen Gutscheine oder Bonuszahlungen erhalten können.

Kreditkarte

Die Zahlung per Kreditkarte gehört neben der klassischen Überweisung zu den ältesten angebotenen Bezahlverfahren im Internet. Der Kunde muss bei der Zahlung die Kartennummer und die CVC-Nummer auf der Rückseite der Karte angeben und der gewünschte Betrag wird abgebucht und dem Online Casino gutgeschrieben. Auch die Kreditkartenzahlung hat den Vorteil, dass meist direkt im Anschluss mit dem Spielen begonnen werden kann. Als Nachteil kann hier allerdings genannt werden, dass durch die Nutzung der Kreditkarte Kosten für das Online Casino entstehen, die bei vielen Anbietern oftmals an die Spieler weitergegeben werden, weswegen Einzahlungen per Kreditkarte nicht selten mit Gebühren verbunden sind. Außerdem gilt die Zahlung per Kreditkarte nicht gerade als sicherstes Verfahren, da hierbei die Nummer der Karte weitergegeben wird. Wenn diese in die falschen Hände gerät, ist ein Missbrauch der Daten möglich.

Es gibt zwar eine Vielzahl von verschiedenen Kreditkarten-Anbietern auf dem Markt, aber die meisten Online Casinos akzeptieren nur die gängigsten Karten. Zahlungen per Visa oder MasterCard werden von fast allen etablierten Online Casinos angenommen.

Überweisung

ÜberweisungDie klassische Überweisung gilt als ein sehr sicheres Zahlungsverfahren, allerdings wird sie heutzutage nur noch von wenigen Casino-Spielern für die Einzahlung verwendet. Das liegt in erster Linie daran, dass die Banken eine Bearbeitungszeit benötigen, um eine Überweisung auf das Konto des Online Casinos durchzuführen. Somit wird das eingezahlte Geld Deinem Spielerkonto in der Regel erst nach einem oder mehreren Tagen gutgeschrieben. Wer direkt nach der Einzahlung mit dem Spielen beginnen möchte, sollte sich daher für eine andere Zahlungsmethode entscheiden.

Bei der Auszahlung ist die Banküberweisung eine sehr häufig verwendete Option. Bei einigen Casinos dürfen deutsche Spieler auf Grund des Geldwäschegesetzes nämlich ohnehin nur per Überweisung auszahlen, so dass ihnen gar keine Wahlmöglichkeiten bleiben. Aber auch in anderen Online Casinos ist die Überweisung eine sehr sichere und oft auch die kostengünstigste Methode, um eine Auszahlung durchzuführen.

Sofortüberweisung

Im Gegensatz zur klassischen Überweisung werden Einzahlungen per Sofortüberweisung dem Spielerkonto direkt gutgeschrieben. So kannst Du direkt nach Deiner Einzahlung mit dem Spielen beginnen und musst nicht erst abwarten, bis die Bank Deine Überweisung bearbeitet hat. Daher stellt die Sofortüberweisung eine gute und auch von den Spielern häufig genutzte Alternative zur normalen Überweisung dar. Die Sofortüberweisung kann allerdings in der Regel nur für Einzahlungen verwendet werden. Auszahlungen müssen dann mit der klassischen Banküberweisung durchgeführt werden.

Bitcoin

Bitcoin CasinosBitcoin ist eine sogenannte Kryptowährung und gilt als besonders fälschungssicher, da die komplette Abwicklung dezentral erfolgt und keine Bank oder ein vergleichbares Kreditinstitut benötigt wird. Bitcoin dienen als Zahlungsmittel im Internet und werden auch bei den Spielern in Online Casinos immer beliebter. Zur Zeit bieten nur relativ wenige Casinos die Zahlung per Bitcoin an, aber es werden immer mehr. Bitcoin können relativ schnell an das Online Casino transferiert werden, so dass die Kunden auch hier keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen und schnell mit dem Spielern beginnen können.

Giropay

Giropay ist ein speziell für die Anforderungen des E-Commerce optimiertes Bezahlverfahren, mit welchem die Kunden direkt von ihrem Girokonto Geld an das Online Casino überweisen können. Um per Girobanking zu bezahlen, müssen sich die Kunden nicht bei einem gesonderten Anbieter anmelden, sondern es genügt ein für das Online-Banking freigeschaltetes Girokonto bei einem Kreditinstitut, welches Giropay anbietet. Das ist zum Beispiel bei allen Postbanken, Sparkassen und den Volks- und Raiffeisenbanken der Fall.

Die Zahlung per Giropay bietet den Vorteil, dass sie direkt auf dem Spielerkonto gutgeschrieben wird und der Kunde sein Guthaben somit direkt nach der Einzahlung nutzen kann. Außerdem gilt Giropay als sicherer gegenüber der herkömmlichen Überweisung, denn dem Empfänger wird lediglich die Bankleitzahl oder BIC des Kunden übermittelt, nicht aber die Kontonummer. So besteht ein größerer Schutz vor unbefugtem Zugriff durch Dritte denn diese können bei der Zahlung über Giropay nicht an die Bankdaten des Spielers gelangen.

American Express

Die Zahlung mit der American Express Kreditkarte ist in deutschsprachigen Casinos relativ selten, stellt aber ebenfalls eine gute Möglichkeit dar, schnell Geld auf das Spielerkonto zu transferieren und direkt mit dem Spielen zu beginnen. Die Kreditkarte wird direkt von American Express ausgegeben, kann aber auch mit nahezu jedem herkömmlichen deutschen Girokonto verknüpft werden.

Scheck

Auch per Scheck kann in einigen Online Casino ein- und ausgezahlt werden. Allerdings ist diese Methode recht umständlich und dauert sehr lange, so dass sie kaum noch angewendet wird.

Für eine Einzahlung stellst Du einen Scheck in der Kontowährung Deines Spieler-Accounts aus und schickst diesen per Post an das Casino. Sobald der Scheck vom Casino eingelöst wurde, kannst Du Dein Guthaben nutzen, dieser Prozess kann jedoch unter Umständen mehrere Wochen dauern. Die Einzahlung per Scheck wird nur von wenigen Casinos angeboten.

Auch eine Auszahlung mit dieser Methode ist bei einigen Anbietern möglich. Das Casino stellt einen entsprechenden Scheck aus, welchen Du dann bei Deiner Bank einlösen kannst. Auch hier dauert es allerdings deutlich länger, als bei den anderen verfügbaren Methoden. Da die Ein- und Auszahlung per Scheck mit einem erhöhten Aufwand verbunden ist, erheben viele Anbietern hierfür Gebühren und es gibt meistens höhere Ein- und Auszahlungslimits, als bei anderen Zahlungsmethoden.

Nicht überall gibt es jede Zahlungsmethode

Während einige Casinos über eine sehr große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten verfügen, beschränken sich andere Anbieter auf einige wenige Optionen. Wenn Du also eine ganz bestimmte Methode für Deine Ein- und Auszahlungen verwenden möchtest, dann solltest Du vor der Registrierung in einem Online Casino darauf achten, ob diese auch angeboten wird. Die Banküberweisung und die Zahlung per Kreditkarte werden von nahezu allen Casinos ermöglicht, bei einigen anderen Zahlungsmethoden, wie beispielsweise PayPal oder Bitcoin musst Du schon etwas genauer suchen, um ein entsprechendes Casino zu finden.

Gebühren für Ein- und Auszahlungen

Ob die Zahlungen in Online Casinos zusätzliche Gebühren kosten, hängt vom jeweiligen Casino ab. Während einige Anbieter komplett kostenfreie Ein- und Auszahlungen anbieten, erheben andere Gebühren, die bei den einzelnen Zahlungsmethoden unterschiedlich ausfallen können. Hier lohnt es sich daher, zu vergleichen und sich vor einer Ein- oder Auszahlung darüber zu informieren, mit welcher Methode diese am günstigsten durchgeführt werden kann. Hierbei müssen nicht nur die Gebühren des Casinos, sondern auch eventuell anfallende Gebühren durch den Zahlungsdienstleister selbst berücksichtigt werden. 
In unseren Testberichten zu den einzelnen Online Casinos untersuchen wir auch die Zahlungsmodalitäten der Casinos. So bekommen unsere Leser einen schnellen Überblick darüber, ob und bei welchen Zahlungsmethoden mit Kosten zu rechnen ist.

Auszahlungsmethode gleich Einzahlungsmethode

Für das Online-Glücksspiel in Deutschland gelten strenge Bedingungen. Zwar wurde das staatliche Glücksspiel-Monopol vor einiger Zeit aufgehoben, so dass nun auch viele private Online Casinos ihre Dienste anbieten dürfen, auch sie müssen aber die Sicherheitsstandards einhalten und daher einige Auflagen erfüllen.

Dazu gehört unter anderem, dass Auszahlungen zunächst immer über die selbe Methode erfolgen müssen, wie die zuvor getätigten Einzahlungen. Diese Vorschrift dient dazu, Geldwäsche und damit den Missbrauch der Online Casinos zu illegalen Zwecken zu verhindern. Wenn Du einen höheren Betrag gewinnst, als Du ursprünglich eingezahlt hast, kannst Du Deine Auszahlungsmethode aber frei wählen. In diesem Fall wird zunächst der ursprünglich eingezahlte Betrag über die Einzahlungsmethode ausgezahlt. Für den darüber hinausgehenden Gewinn kannst Du selber entscheiden, mit welcher der angebotenen Methoden Du ihn auszahlen lassen möchtest.

Sicherheit im Online Casino

Wenn Du Geld in einem Online Casino einzahlst, möchtest Du natürlich dabei auch sichergehen, bei einem seriösen Anbieter zu spielen und eventuelle Gewinne auch sicher ausgezahlt zu bekommen. Neben einer sicheren Zahlungsmethode ist daher auch die Seriosität des Casinos von großer Bedeutung. In unseren Casino-Tests überprüfen wir daher auch genau, ob es sich um einen lizenzierten Anbieter handelt und ob es in der Vergangenheit Probleme bei den Auszahlungen bei diesem Casino gegeben hat.

Jetzt 30 € PayPal Bonus bei 888 sichern

Scroll to top button