Wie reagieren Casinos auf Berufsspieler

14. March 2011 um 18:39

Für viele von Euch ist es bestimmt noch nicht vorstellbar einmal ein Berufsspieler zu werden und von dem Geld des Casinos zu leben.
Pokerprofis sind dank Medien kein Geheimnis mehr und vielleicht habt Ihr im Web auch schon mal über Berufs-Roulette und Black Jackspieler gelesen.
Wenn es Profis gibt und das Casino auf Dauer Geld an diese verliert, werden dann diese Spieler gesperrt oder nimmt das Casino so viel ein, dass es mit den “Glückspilzen” leben kann?
Freue mich auf Euere Meinungen.

mfg
Leprechaun


10-10-2011 um 07:58 Uhr

Hallo highroller,da kann ich Dir nur zustimmen und Du kommst einfach um die “Leckereien” nicht drumrum. [image]lg L.


09-10-2011 um 19:23 Uhr

@leprechaun ich setze mich gerne zum roulette-automat — der aber nicht mit dem live-tisch verbunden ist, sondern vollautomat mit herrlicher frauenstimme ;)minimum 1 euro – maximum ??? ich schätze mal 1000 auf EC oder so ähnlichrecht praktisch – geld in den schlitz schieben und los gehts! außerdem geht es schneller als LIVE UND geht 100 % ehrlich zu! und ja casino austria legt viel wert auf marketing … gewinner sind gerne gesehen … die meisten einnahmen haben sie mit ihrer jeton-buffet-kombi – für die verfressenen – so wie mich *lach*lg


09-10-2011 um 15:20 Uhr

@Leprechaun ich weiss es nicht. Manche wollen es glaube ich auch nicht glauben, bzw. verstehen.lg Tom


09-10-2011 um 11:07 Uhr

Hallo zusammen,@novexx freut mich ehrlich für Dich und ich gewinne auf keinen Fall immer, so etwas gibt es wirklich nicht und dies wissen wir doch alle@Tom da hast Du vollkommen Recht und ich möchte nur wissen wie oft wir es hier bei unseren Experten noch sagen müssen, denn ohne Bankroll bleibst Du nur ein Troll, [image]@highroller Glückwunsch zu Deinen guten Erfolgen und es hatte sich bei meinen jetzigen Aufenthalt in den Austrias Casinos wieder bestädigt, gewinnst Du in Österreich, gehört es einfach mit zur Marketingstrategie des Casinos und Du wirst nicht mit bösen Blicken, sondern mit einer guten Flasche Schampus empfangen und vor den ganzen Spielern auch mal gelobt. DANKE !!!lgLeprechaun


01-10-2011 um 11:59 Uhr

@fruchtchenwar auch teilweise sehr knapp – aber glück gehört dazu 😉


30-09-2011 um 23:08 Uhr

gw. da scheint es ja ganz gut zu laufen bei dir [image]


30-09-2011 um 20:24 Uhr

@novexx – soweit ich weiß hab ich davon keine screenshots gemacht … hab nur notizen wo ich quasi die beträge notiert habe … @fruchtchen – naja die 3000 habe ich hauptsächlich “damals” zu 70 % mit 1 und 5 euro jetons gewonnen danach mit 10ern


29-09-2011 um 21:12 Uhr

Da bin ich leider auch anderer Meinung. Wenn man sich im Verhältnis zu seinem Einsatz mit kleinen Gewinnen zufrieden gibt und das bei einem Patzer mit einem vernünftigen Bankrollmanagement wieder tilgt, kann sowas auf Dauer gut gehen. Disziplin und gutes BR-Management mit einer guten Strategie ist Vorraussetzung.lg Tom


29-09-2011 um 18:40 Uhr

@Highroller, gibts dafür auch Beweis Fotos ? z.B. Zahlungsverlauf ausn Casino oder Paypal/ Moneybookers Kontoauszug ? xD@Leprechaun, ich habe ja nicht gesagt das ich nicht mehr Spiele und was gewinne :=) Ich hab nur behauptet das es sogut wie keinen gibt der auf Dauer Gewinn macht (außer du :P)


29-09-2011 um 12:42 Uhr

darum auch dein nick: “highroller” was?[image]


29-09-2011 um 10:04 Uhr

ich würde sagen 20,- pro tag sind kein problem – mit einer guten strategie lässt sich da dauerhaft was machen – und verliert man mal – somit hat man ein kleines minus – aber die gewinne “saugen” das quasi wieder aufehrgeizlinge wollen natürlich 50,-/100,-/oder mehr pro tag ;)bis jetzt hab ich 3 monate jeweils 3000,- geschafft – ansonsten bis jetzt immer darunter – quasi ein auf und ab wenn man es in einem diagramm aufzeichnen würde – damals hatte ich einen sehr guten lauf und habe das casino TÄGLICH zur auszahlung gezwungen “ich fiesling” 😉 lghighroller


29-09-2011 um 07:35 Uhr

Hallo novexx,nun hast Du mich endlich erwischt! Alles Lüge was ich hier verbreite und in Wirklichkeit nage ich am Hungertuch und bin spielsüchtig! Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und etwas mehr Glück im Spiel, als mir es vergönnt wurde. [image] Persöhnlich, würden mich nur mal die Gründe interessieren, warum ich hier im EP teilweise so ausführlich über mein Spiel berichte. Will ich angeben, auf den Putz hauen? Oder wäre es nicht einfacher für mich meinen Spielfrust hier abzulassen und über alles zu hetzen, was Casinos betrifft. Überleg mal! Früher im Mittelalter glaubte man ja auch das die Erde ne Scheibe war und NUR durch die aufopferungsvolle Hingabe eines klugen Mannes, konnten wir die Wahrheit erfahren. Zum Spiel gehört NICHT nur eine Super Strategie, man muss sich im Griff haben und Du bist doch an Hand Deines “Ausrutschers” in Deinen Aufzeichnungen das lebende Beispiel dafür. Es lief doch ganz gut und wenn Du im Schnitt 10€ am Tag machtest, hattest Du doch schon fast die Miete für Deine Wohnung rein. Schade, das es Dir zum Anfang nicht genug war und Du vielleicht deshalb Dich aufgegeben hast. Sehr GUTE Ansätze hattest Du jedenfalls! Bestimmt hätte es mit Hilfe der CC-Strategien noch etwas gedauert, bis aus den 300€ monatlich 3000€ werden, aber was hast Du denn, wenn Du aufgibst. GAR NICHTS MEHR! SCHADE um Dein Anfang! Die Casinos freuen sich auf Dich.lgLeprechaun


28-09-2011 um 21:10 Uhr

Zeigt mir ein der auf Dauer Gewinn macht 😀 …*g* gibts wohl keinen ?


28-09-2011 um 20:59 Uhr

loooool bei dir und mir bestimmt nicht tom[image] die paar groschen die wir eventuell mal gewinnen fallen bei den casinos eh unter den begriff: portokasse….[image]


28-09-2011 um 20:25 Uhr

Also, alle schön unauffällig bleiben.[image]Aber ich glaube nicht das unter uns so Spielerexoten drunter sind, wo die Casinos ein Auge drauf werfen müssten, oder????lg Tom


28-09-2011 um 18:21 Uhr

DANKE highroller,für Deine aufbauenden Worte, na da kann ja jetzt nichts mehr schief gehen. [image]liebe GrüsseLeprechaun


28-09-2011 um 18:03 Uhr

auch hier möchte ich das thema mal auffrischen 😉 richtige berufsspieler gibt es wohl ein paar hundert weltweit …ich selber würde mich als 70 % berufsspieler bezeichnenich kenne nur EINE einzige person, die ist der hammer: pokerprofi, rouletteprofi, blackjack-profi – der räumt alles ab – keine ahnung – hat wohl ne magische AURA ;-))) das problem ist immer die unberechenbarkeit der spiele – man MUSS auf alles gefasst seinund casinos sehen sicherlich GERNE berufsspieler aus folgenden gründen:.) gute werbung.) es sind sowieso sehr wenige ;))))und 20-100 euronen auszahlungen fallen wohl nicht ins gewicht – ich glaub DIE werden einfach von einem mitarbeiter angeklickt und abmarsch mit der kohle 😉 auf unser kontoODER es erfolgt mittels computer – who knowsab 200 würd ich sagen werfen sie wohl schon ein auge draufvierstellige auszahlungen sowiesound wenn jemand glaubt er braucht 3 accounts – naja – was soll ich dazu sagen? ,-)


17-03-2011 um 08:58 Uhr

Hallo TomLong, danke für Deine Antwort und die wichtigen Hinweise. Ich habe dieses Thema vorallem für unsere neuen Mitglieder gewählt. Jeder braucht seinen Traum und sollte auch daran festhalten und noch wichtiger daran ARBEITEN. Mit welchen Erwartungen sind wir vor Jahren an das Casino herangetreten und was hat sich während dieser Zeit alles verändert. Wir beide haben das gleiche Ziel einmal Berufsspieler zu werden. Hättest Du vor Jahren daran gedacht? Ich glaube nicht und jetzt sind wir hier zusammen im besten EP welches man im Web finden kann und schreiben darüber. Ich wünsche Dir und natürlich allen anderen Spielern viel Glück bei der Verwirklichung Euerer Träume, denn von Hände-Arbeit ist wirklich noch niemand reich geworden. mfg Leprechaun


16-03-2011 um 17:01 Uhr

Es kommt immer auf die Menge an, die Du verdienst, denke ich. Ein Casino wird kein Problem damit haben, Dir ohne Angabe von Gründen den Zutritt zu verbieten, wenn Sie Dir (für sich) nachweisen das Du zählst(BJ), oder anderswie Gewinne erzielst, die nicht illegal sind, welche daß Casino aber nicht gern hat. Das wird aber nicht passieren, wenn Du die Gewinne in (für das Casino), zumutbaren Bereich hälst und diese oft wechselst. Online steht in jeder AGB, das das Konto ohne Angabe von Gründen gesperrt werden darf (wenn ich mich nicht total irre). Damit haben Sie auch Dir auch da den Wind aus den Segeln genommen und Du hast keine Rechtansprüche. Aber auch hier gilt wahrscheinlich bei Gewinn auf Dauer: a.) nicht täglich Unsummen gewinnen b.) die Casinos oft wechseln c.) immer schön unauffällig bleiben und nicht mit Trinkgeldern geizen Das sind aber nur waage Vermutungen, weil ich immer noch daran arbeite Berufsspieler zu werden und daher keine Erfahrung mitbringe. Im Moment unterhalte ich noch die Casinos, nicht aber die Casinos mich. Ich hoffe das sich das bald ändert, dann kann ich Dir näheres sagen (grins). L.G Tom


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Scroll to top button